Multimodales Programm zur Unterstützung von Schulerfolg und beruflicher Profil- und Kompetenzbildung für sozial benachteiligte oder lernschwache Jugendliche

Die Teilnehmer/innen werden von pädagogisch erfahrenen, studentischen Lehrkräften aus unterschiedlichen Fachrichtungen (u.a. Lehramt) bei ihren täglichen schulischen Aufgaben, Prüfungsvorbereitungen (z. B. MSA) und/oder Bewerbungsaktivitäten begleitet. Die Anleitung zu selbständigem und strukturiertem Arbeiten steht dabei im Mittelpunkt.

Zu Projektbeginn wird über eine Kompetenzfeststellung ein Profilbild der Eigenschaften und Verhaltensweisen, Potentiale und Ressourcen der Teil-nehmer/innen erstellt. Hierauf wird die Förderung möglichst individuell ab-gestimmt, um die Gruppen- oder Einzelarbeit zielgerichtet zu gestalten (Erarbeitung individueller Lernstrategien, Sozialkompetenztraining, Rollen-übungen, Interviews). Ein approbierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut steht als Berater und für eventuelle weiterführende Diagnostika zur Verfügung.

Den Schülern/innen der 9. und 10. Klassen helfen wir neben der Vorbereitung auf die MSA-Prüfung auch bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und beim Bewerbungsmanagement.